Innenminister Herrmann hat Entwurf für neues BayFwG fertiggestellt

Titel Feuerwehrgesetz-BayFwG_-1

Am Dienstag, den 13. September 2016, versandte das Bayerische Staatsministerium des Inneren folgende Newsmeldung:
Die Bayerische Staatsregierung hat heute auf Vorschlag von Innenminister Joachim Herrmann beschlossen, das Feuerwehrrecht an geänderte gesellschaftliche und demografische Rahmenbedingungen anzupassen. Um die Freiwilligen Feuerwehren zukunftsfähig zu machen, sollen zur Nachwuchsgewinnung zukünftig sogenannte ‚Kinderfeuerwehren‘ möglich sein und das Höchstalter für den aktiven Feuerwehrdienst von 63 auf 65 Jahre heraufgesetzt werden. Weiter sieht der Gesetzentwurf unter anderem die Stärkung der kommunalen Zusammenarbeit im Feuerwehrwesen, die Entlastung der Kreisbrandräte und Möglichkeiten der Inklusion vor. Die Verbände haben nun die Gelegenheit, zu den Änderungen im Feuerwehrgesetz Stellung zu nehmen.

Neuer Kreisbrandinspektor im Landkreis München

Mit Wirkung zum 1. September 2016 hat Kreisbrandrat Josef Vielhuber den bisherigen Kreisbrandmeister Andreas Englberger zum Kreisbrandinspektor für den Landkreis München bestellt. Ihm wurde die Leitung des neuen Inspektionsbereichs Süd mit den KBM-Bereichen 4 und 5 übertragen. Der neue Kreisbrandinspektor führt damit den Funkrufnamen „Florian München Land 4“. Der Landkreis München ist damit seit dem […]

Registrierung in der Knochenmark-Spender-Datei

Alex

Der Kreisfeuerwehrverband München e.V. bittet alle Feuerwehrangehörigen, sich in der Spenderdatei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren zu lassen. Der kleine Alexander aus Feldkirchen bei München leidet an einer Immunkrankheit, bei der die roten Blutkörperchen durch die eigenen Abwehrzellen angegriffen werden. Das Kind braucht eine Stammzellenspende durch einen geeigneten Spender. Einen solchen gibt es, aber er […]

Fahrsicherheitstraining für Feuerwehren

Beim Fahrsicherheitstraining gehören auch Ausweichübungen auf rutschigem nassen Untergrund dazu.

Auch 2016 werden wieder vier Termine für Fahrsicherheitstrainings für die Feuerwehren des Landkreises München angeboten. An jedem Termin können 6 Fahrzeuge teilnehmen. Jedes Fahrzeug muss mit zwei teilnehmenden Maschinisten besetzt sein, die dann abwechselnd die Übungen durchfahren. Die Trainings werden abgehalten auf dem Parkplatz der Firma Airbus an der Kreuzung Ludwig-Bölkow-Alle und Robert-Koch-Straße in 85521 Taufkirchen.

Trauer um Rainer Spar, ehem. Kommandant und Vorstand der FF Höhenkirchen

5.0.2

Die Feuerwehren des Landkreises München und die Kreisbrandinspektion München trauern um den ehemaligen Kommandanten und Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Höhenkirchen, Rainer Spar. Die Mitglieder der Kreisbrandinspektion drücken ihr aufrichtiges Beileid aus. Wir werden unserem Kameraden stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Neue Alarmierungsbekanntmachung (ABek) Bayern verfügbar

Am 12. Juli 2016 wurde unter dem Aktenzeichen ID2-2225-2-2-1 die neue Alarmierungsbekanntmachung für Bayern veröffentlicht. Die ABek ist so etwas wie eine Vorschrift, welche Einsatzmittel und -stärken bei einer bestimmten Einsatzart alarmiert werden müssen. Die ABek gilt für die Feuerwehren, den Rettungsdienst und das THW und muss bis zum 17. Juli 2017 umgesetzt sein.

Bericht: Kreisjugendfeuerwehrtag und Kreisjugendzeltlager 2016

_MG_8245

Von Freitag, den 15. Juli 2016, bis Sonntag, den 17. Juli 2016, fand das 4. Kreisjugendzeltlager des Landkreises München statt. Mit großen und kleinen Zelten fanden sich 120 Jugendliche und Betreuer an einer Wiese in Riedmoos ein. Auch wenn dieser Ort vielen Teilnehmern vorher unbekannt war – jetzt kennen sie eine weitere wunderschöne Ecke unseres Landkreises. Eingebettet in das Zeltlager fand der diesjährige Kreisjugendfeuerwehrtag im und um das Feuerwehrgerätehaus Unterschleißheim statt.

Die Idee zu einem Zeltlager spukte unserem Kreisjugendfeuerwehrwart schon lange im Kopf herum, und so rannte der Kommandant der FF Riedmoos, Bernhard Lemberger, offene Türen ein: Er hätte eine Wiese, die perfekt für ein Zeltlager geeignet wäre. Lediglich für die Spiele rund um den Kreisjugendfeuerwehrtag hätte man dort keinen Platz – aber da sprang die FF Unterschleißheim ein. Da beide Feuerwehren sowieso engste Beziehungen unterhalten, war man sich schnell einig: Zeltlager in Riedmoos, Kreisjugendfeuerwehrtag im Gerätehaus Unterschleißheim.

Online-Anmeldung für Kreisausbildung jetzt möglich

Kreisausbildung online

Ab sofort können Kommandanten und Leiter der Feuerwehren sowie ihre Stellvertreter Teilnehmer für die Zentrale Kreisausbildung auch online anmelden. Sie finden das Anmeldeportal hier. Die erforderlichen Login-Daten wurden in den letzten Tagen den Berechtigten zugestellt. Die Online-Anmeldung kann ab sofort für alle Lehrgänge erfolgen und endet am 5. August 2016. Bei der Zuteilung der Kurse spielt es keine Rolle, wann die Anmeldung abgegeben wird und ob die angemeldeten Teilnehmer auf der Teilnehmerliste oder bei einer Überbuchung auf der Warteliste stehen. Bei Überbuchungen entscheiden die Kursleiter anhand aller Anmeldungen (Teilnehmerliste und Warteliste), welche Plätze zugeteilt werden. Der Eintrag eines Teilnehmers in der Kursliste ist deswegen keine Garantie für die erfolgte Kursplatzzuteilung!

Trauer um Karl Krommer, Ehrenkommandant der FF Helfendorf

5.0.2

Die Feuerwehren des Landkreises München und die Kreisbrandinspektion München trauern um den ehemaligen Kommandanten und jetzigen Ehrenkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Helfendorf, Karl Krommer. Die Mitglieder der Kreisbrandinspektion drücken ihr aufrichtiges Beileid aus. Wir werden unserem Kameraden stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Anmeldungen für die Kreisausbildung 2016/2017

DSC_0006

Die Feuerwehren des Landkreises München können jetzt ihre Feuerwehrdienstleistenden für Kurse in der Kreisausbildung für das Schuljahr 2016-2017 anmelden.

Erstmalig ist dabei die Anmeldung via Internet oder wie bisher mit vorgefertigten Formularen möglich. Die Online-Anmeldung wird ab Juli 2016 zur Verfügung stehen, die Kommandanten und Leiter der Feuerwehren werden darüber noch separat informiert.

Alle Anmeldungen müssen bis Freitag, 5. August 2016, in der Geschäftsstelle des Landratsamtes eingehen; später eintreffende Anmeldungen können bei der Vergabe der Ausbildungsplätze nicht berücksichtigt werden.

Wieder gibt es einige Neuerungen, die Sie mit allen anderen Informationen hier finden.

« Ältere Beiträge