KatWarn – Bevölkerungswarnung per Smartphone

Logo Katwarn transparent 400

Bei Gefahren oder gar Katastrophen werden die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München künftig direkt per Smartphone oder Handy gewarnt. Über die App „Katwarn“, die jeder Besitzer eines Smartphones mit Android, iOS oder Windows Mobile kostenlos installieren und nutzen darf, gelangen Warnmeldungen auf Bundes-, Landes-, Kreis- und kommunaler Ebene direkt zu den Betroffenen. Jedes Smartphone […]

Bericht: Kreisfeuerwehrtag 2016

Aufmacher

Am Freitag, den 22. April 2016, fand der diesjährige Kreisfeuerwehrtag statt. Etwa 700 Angehörige der Landkreisfeuerwehren und Ehrengäste kamen dazu in den Feststadl Aschheim. Erstmals wurden die Feuerwehren des Landkreises München in einem Jahr zu mehr als 10.000 Einsätzen alarmiert. Der Sprung über die 10.000er Marke fiel sogar extrem deutlich aus! Exakt 12.177 Einsätze mussten von den Feuerwehren abgearbeitet werden. Am 31. März und an den beiden folgenden Tagen, als das Sturmtief Niklas den Landkreis München erreichte, wurden die Feuerwehren 1689 mal um Hilfe gerufen. Bemerkenswert aus Sicht der Feuerwehren waren auch etliche schwere Verkehrsunfälle mit LKW sowie die Brände und tagelangen Löscharbeiten bei einer im Landkreis gelegenen Recyclingfirma.

Leistungsprüfung THL: Praxisgerechtere Durchführung im Landkreis München

LP THL Aufmacher

Die Bayerische Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ aus dem Jahr 2010 ist eine ziemlich gute Ausbildungshilfe für Feuerwehrangehörige. Hier lernen die Feuerwehrleute das richtige und schnelle Aufbauen von allem, was man für die Befreiung von im Fahrzeug eingeklemmten oder eingeschlossenen Personen braucht. Die aktuelle Richtlinie für die Leistungsprüfung finden Sie hier. Nun wurde aber eine Anpassung dieser Richtlinie an die aktuelle FwDV3 notwendig. In den Richtlinien steht u.a.: Aufgaben eines Melders: Der Melder übernimmt befohlene Aufgaben; beispielsweise bei der Lagefeststellung, beim In-Stellung-Bringen der Einsatzmittel, beim Betreuen von Personen, bei der Informationsübertragung.

Jahresbericht 2015 der Kreisbrandinspektion zum Download verfügbar

Jahresbericht 200

Der Jahresbericht 2015 der Kreisbrandinspektion München ist ab sofort zum Download als PDF verfügbar: Jahresbericht 2015 Sie finden darin: Jahresbericht des Kreisbrandrats Josef Vielhuber Berichte der Kreisbrandinspektion: Flüchtlingsstrom nach Deutschland – Feuerwehren stark gefordert Modulare Truppausbildung im Landkreis München Logistik und Notfalleinheit im Atemschutzeinsatz LUNA – Konzept des Landkreises München Erste-Hilfe-Ausbildung im Landkreis München Jugendfeuerwehr […]

Kreisfeuerwehrtag 2016

Wie immer begann der Kreisfeuerwehrtag 2015 mit einer Ausstellung der in den letzten 12 Monaten beschafften Fahrzeuge.

Der diesjährige Kreisfeuerwehrtag findet wie bereits angekündigt statt am Freitag, den 22. April 2016, im Feststadl der Gemeinde Aschheim in der Eichendorffstraße 10.

Alle Feuerwehrdienstleistenden sind dazu recht herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet wie üblich in Uniform statt. In gewohnter Weise werden ab 17 Uhr auf dem Parkplatz nördlich des Feststadls die seit dem letzten Kreisfeuerwehrtag beschafften Feuerwehrfahrzeuge ausgestellt.

Bericht: Kommandantenversammlung 2016

Kommandantenversammlung 400

Am Donnerstag, den 10. März 2016, fand die diesjährige Kommandantenversammlung im Lehrsaal der Kreisausbildungsstätte statt. Kreisbrandrat Josef Vielhuber konnte die Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren, die Leiter der Werkfeuerwehren und ihre Stellvertreter begrüßen. Traditionell begann die Dienstversammlung mit der Vorstellung der neuen Kommandanten, Leiter und Stellvertreter der Landkreisfeuerwehren. Er gratulierte ihnen zu ihrer Wahl und wünschte immer eine glückliche Hand. In der Kreisbrandinspektion gab es seit letztem Oktober eine Änderung: Neuer Kreisbrandmeister für den Abschnitt 3 wurde Dr. Markus Hardi. Andreas Mur, der das Amt bisher bekleidete, wird Fach-KBM für die MTA, juristische Fragen, Versicherungsschutz, Unfallverhütung und die Feuerwehr-Bedarfsplanung.

First Responder Symposium 2016

FR Symposium 400

Das First-Responder-Symposium 2016 findet wie bereits angekündigt statt am Samstag, den 16. April 2016, im Festsaal des Bürgerhauses Unterschleißheim (Rathausplatz 1, 85716 Unterschleißheim). Einlass mit Möglichkeit zum Frühstück ist ab 8.00 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 8.30 Uhr. Die Veranstaltung endet um 16 Uhr. Aktuelle Änderungen des Programms sind vorbehalten.

Änderung im Kurs „Technische Hilfe“

Im Kurs „Technische Hilfe“, Kursnummer 910, der am 4. April 2016 beginnt, gibt es kleine Änderungen im Ablauf, an den Terminen insgesamt ändert sich jedoch nichts. Damit die Teilnehmer besser planen können, finden Sie hier die aktuelle Übersicht für diesen Lehrgang.

Downloads zum Digitalfunk im Landkreis München

Foto IM Hermann

Der Landkreis München war der erste bayerische Landkreis, in dem die Feuerwehren flächendeckend überall digital funken. 2010 erhielten die Angehörigen der Kreisbrandinspektion die ersten Test-Funkgeräte und im Juni 2014 gab Bayerns Innenminister Joachim Herrmann den Startschuss für die Nutzung des Digitalfunks durch die Feuerwehren des Landkreises München. Alleine die 45 Freiwilligen Feuerwehren nutzen etwa 420 Fahrzeugfunkgeräte und 1800 tragbare HRTs. Aktuelle Informationen und Downloads erhalten Sie ab sofort im Downloadbereich Digitalfunk.

Bedarfsmeldung für Lehrgänge an den Staatlichen Feuerwehrschulen

Alle Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren wurden aufgefordert, bis zum 19. Februar 2016 den Bedarf an Lehrgangsplätzen an den Staatlichen Feuerwehrschulen für das kommende Jahr 2017 zu melden. Ein dem Anschreiben beigelegtes Formblatt zum Ankreuzen enthält die wichtigsten Kurse. Weiterer Bedarf gemäß dem Lehrgangskatalog und -angebot 2016 kann gesondert gemeldet werden. Hier finden Sie den neuen […]

« Ältere Beiträge