Feuerwehreinsatzzentrale

Mit der „Verordnung über die Alarmierung der Feuerwehren im Landkreis München“ (MüFwAIV) vom 30. Mai 2014 (in Kraft getreten zum 1. Juli 2014) hat das Bayerische Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr festgelegt, dass die vom Landkreis München betriebene Feuerwehreinsatzzentrale – entsprechend Art. 10 Abs 1 Nr. 10 des Gesetzes über die Errichtung und den Betrieb Integrierter Leitstellen (ILSG) – weiterhin die Feuerwehren des Landkreises München, vom Landkreis beschaffte überörtliche Fahrzeuge (den ELW 2 des Landkreises und den ABC-Zug), den Ortsverband des THWs und die Werksfeuerwehren alarmiert. Brandmeldeanlagen zur Feuerwehralarmierung aus dem Gebiet des Landkreises München sind an die Feuerwehreinsatzzentrale des Landkreises München als zuständige alarmauslösende Stelle aufzuschalten. Für Disponentinnen und Disponenten der FEZ gelten die gleichen Anforderungen wie für das Personal Integrierter Leitstellen.

Hier finden Sie alle wichtigen Infos zur Feuerwehreinsatzzentrale des Landkreises München (externer Link des Landratsamts München).