Online-Seminare der Kreisausbildung

Durch die Corona-Pandemie konnten viele Lehrgangsangebote unserer Kreisausbildung nicht stattfinden, auch in den Feuerwehren musste der Übungsbetrieb komplett eingestellt werden und kann auch erst langsam wieder anlaufen. Als größte Herausforderung stellen sich hierbei immer wieder die gebotenen Abstandsregeln und Hygienekonzepte heraus. Wir haben uns Gedanken gemacht wie wir euch trotzdem Ausbildungsinhalte zur Verfügung stellen können. Herausgekommen ist hierbei eine 1. Staffel von vier Online-Seminare. Was erwartet Euch? Vier spannende Vorträge, Dauer jeweils 60-90 Minuten, mit der Möglichkeit Rückfragen zu stellen.

Folgende Seminare stehen zur Auswahl:

08.07.2020 – 19.30 Uhr; Kennzeichnung abgesuchter Bereiche
KBM Thilo Hoffmann gibt euch einen Einblick in die neu eingeführte Dokumentation und Kennzeichnung von abgesuchten Bereichen im Landkreis München. Lernt alles was Ihr bei der Räumung und Evakuierung größerer Komplexe beachten sollt.

15.07.2020 – 19.30 Uhr; Maschinenunfälle
Irakli West, Gründer und Inhaber von Heavy Rescue Germany, sowie Mitglied der FF Haar und auch Kreisausbilder, gibt euch spannende Einblicke in die eher filigrane technische Hilfeleistung, inklusive Einklemmungen und Pfählungen. Praxisbeispiele kommen hierbei nicht zu kurz. Irakli hat sich durch seine jahrelange Ausbildungstätigkeit einen Namen auch weit über die Grenzen Bayerns hinaus erarbeitet und gilt als Fachmann in diesem Bereich

29.07.2020 – 19.30 Uhr; Taktische Ventilation
KBM Dr. Markus Hardi bringt euch das Thema Ventilation näher. Die Belüftung von Gebäuden kann den Einsatzverlauf entscheidend beeinflussen, sowohl positiv als auch negativ. Mit diesem Seminar erfahrt ihr wie es in Zukunft immer klappt und wie die Ventilation den Einsatz in eine positive Richtung lenkt.

05.08.2020 – 19.30 Uhr; Umgang mit belastenden Einsätzen
Benedikt Knoche, unser neuer Fachberater im Bereich PSNV – Nachfolger von Hermann Saur – hat sich bereit erklärt, euch alles zum Thema belastende Einsätze und deren Folgen für die Einsatzkräfte zu präsentieren. Oftmals ist sowohl für den Einsatzleiter, als auch für die Betroffenen selbst, nicht sofort ersichtlich, wie sehr ein Einsatz die Seele belastet. Es müssen nicht immer die großen Unfälle sein, auch stetige Belastung kann „das Fass zum Überlaufen bringen“. Lernt in diesem spannenden Vortrag wie ihr Anzeichen deuten könnt und was dagegen unternommen werden kann.

Die Anmeldung
Anmelden kann sich jedes Feuerwehrmitglied aus dem Landkreis München. Über dieses von KBM Dr. Arne Seifert extra für das Seminar-Angebot programmierte Anmeldeverfahren (https://portal.kfv-muenchen.de) könnt ihr Euch ab sofort anmelden. Für die Anmeldung benötigt Ihr einen spezifischen Code, welche jede Feuerwehr erhalten hat, meldet Euch einfach bei Eurem Kommandanten, er wird Euch den Code mitteilen.

An jedem Seminar können ca.100 Einsatzkräfte teilnehmen, meldet Euch also bitte nur dann an, wenn Ihr auch wirklich teilnehmt. Sollte die Nachfrage die Teilnehmeranzahl deutlich überschreiten, werden wir dieses Seminar an einem weiteren Termin wiederholen. Wir freuen uns Euch bei den Seminaren „zu sehen“ und wünschen Euch spannende und lehrreiche Abende, garantiert mit genug Abstand.

Wir möchten uns auch bei der Firma Cisco bedanken, welche uns deren Plattform Webex für die Kreisausbildung hierfür kostenlos zur Verfügung stellt.

Bleibts gesund!

Eure Kreisbrandinspektion.