03.02.2022 – Brand in einer Lagerhalle in Kirchheim bei München

Pressemitteilung

 

Einsatzdatum:                                       03.02.2022

Einsatzort:                                             Kirchheim bei München

Einsatzmeldung:                                    Brand Lagerhalle

Alarmierungszeit:                                  03:35 Uhr

Stand der Pressemitteilung:               06:15 Uhr

 

 

Brand in einer Lagerhalle in Kirchheim bei München. Bei Ankunft der Feuerwehren war bereits ein massiver Feuerschein sichtbar.

 

Am Donnerstag, den 03.02.2022 um 03:35 Uhr wurden die Feuerwehren zu einem Brand in einer Lagerhalle alarmiert.

Bereits bei Eintreffen war ein massiver Feuerschein im Bereich der Lagerhalle sichtbar.

Mittels zweier Drehleitern wurde das Dach der Lagerhalle gelöscht und der Innenangriff mittels mehrerer Atemschutzträger vorgenommen.

Durch den massiven Einsatz der Feuerwehren konnte ein Ausbreiten auf weitere Teile der Halle vermieden werden.

 

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kirchheim, Heimstetten, Aschheim, der ABC-Zug München Land, die UG-ÖEL, die Kreisbrandinspektion Landkreis München, der Rettungsdienst und die Polizei.

Durch die Feuerwehr Poing wurde ein Großraumlüfter zur Einsatzstelle gebracht und eingesetzt.

 

Für die Überprüfung der Standsicherheit der Halle wurde der Fachberater des THW München Land hinzugezogen.

 

Im Laufe des Einsatzes kam die Drohne der Feuerwehr Heimstetten zum Einsatz.

 

Um 05:09 Uhr konnte durch den Einsatzleiter „Feuer unter Kontrolle“ an die Feuerwehreinsatzzentrale gemeldet werden.

 

Im Einsatz waren insgesamt 105 Einsatzkräfte.

 

Ein Feuerwehrdienstleistender wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

 

Zur Schadenshöhe und Brandursache liegen zum Stand der Pressemitteilung noch keine genauen Informationen vor.