Schlagwort: Feuerwehrschule

Bedarfsmeldung für Kurse an den Staatlichen Feuerwehrschulen für 2019

Alle Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren wurden heute per Email aufgefordert, bis zum 8. März 2018 den Bedarf an Lehrgangsplätzen an den Staatlichen Feuerwehrschulen für das kommende Jahr 2019 zu melden. Ein dem Anschreiben beigelegtes Formblatt zum Ankreuzen enthält die wichtigsten Kurse. Weiterer Bedarf gemäß dem aktuellen Lehrgangskatalog und -angebot kann gesondert gemeldet werden. Hier finden […]

Kurse an den Staatlichen Feuerwehrschulen 2018

Die Feuerwehren des Landkreises München haben über die Geschäftsstelle des Kreisbrandrats im Landratsamt die Zuteilungen für Lehrgänge an den Staatlichen Feuerwehrschulen Bayerns für das Jahr 2018 erhalten. Angemeldet wurden 661 Lehrgänge, erhalten haben die Feuerwehren zusammen 179 Kursplätze, was einer Zuteilungsquote von 27 Prozent entspricht. Das ist zwar minimal höher als im Vorjahr, insgesamt aber natürlich nicht zufriedenstellend.
Aus organisatorischen Gründen müssen die namentlichen Meldungen der Lehrgangsteilnehmer in Papierform bei der Regierung von Oberbayern eingehen. Aufgrund zusätzlicher Angaben darf nur noch das neue Formblatt verwendet werden. Die Lehrgangsteilnehmer erhalten ihre Einladung dann nicht mehr per Post, sondern per Email.
Bei der Anmeldung der Lehrgangsteilnehmer muss dringend auf die Einhaltung der Lehrgangsvoraussetzungen geachtet werden. Diese findet man u.a. im Lehrgangsangebot 2018.

Bedarfsmeldung für Lehrgänge an den Staatlichen Feuerwehrschulen für 2018

Alle Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren wurden heute per Email aufgefordert, bis zum 15. Februar 2017 den Bedarf an Lehrgangsplätzen an den Staatlichen Feuerwehrschulen für das kommende Jahr 2018 zu melden. Ein dem Anschreiben beigelegtes Formblatt zum Ankreuzen enthält die wichtigsten Kurse. Weiterer Bedarf gemäß dem aktuellen Lehrgangskatalog und -angebot kann gesondert gemeldet werden. Hier finden […]

Bedarfsmeldung für Lehrgänge an den Staatlichen Feuerwehrschulen

Alle Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren wurden aufgefordert, bis zum 19. Februar 2016 den Bedarf an Lehrgangsplätzen an den Staatlichen Feuerwehrschulen für das kommende Jahr 2017 zu melden. Ein dem Anschreiben beigelegtes Formblatt zum Ankreuzen enthält die wichtigsten Kurse. Weiterer Bedarf gemäß dem Lehrgangskatalog und -angebot 2016 kann gesondert gemeldet werden. Hier finden Sie den neuen […]

Atemschutz: Neue Kennzeichnung für Pressluftflaschen nicht nötig

Nicht zuletzt einige vorschnelle Veröffentlichungen in Fachzeitschriften haben für Verunsicherung bei den deutschen Feuerwehren gesorgt: Die EU-weite GHS-Verordnung (auch oft CLP-Verordnung genannt) ist zum 1. Juni 2015 in Kraft getreten und erfordert neue Gefahrstoffkennzeichnungen für Atemschutz-Druckluftflaschen. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin vertritt jetzt die Auffassung, dass Atemluftflaschen und andere Druckluftflaschen im Feuerwehrdienst NICHT gemäß CLP-Richtlinie gekennzeichnet werden müssen.